Was wäre, wenn Sie wüssten, dass Interessenten für Unternehmenssoftware verstärkt nach dem Thema Personalkosten suchen? Sie würden dieses Insider-Thema für Ihren Corporate Blog nutzen, oder? Erfahren Sie hier mehr zu diesem Trendthema. 

Themen-Insider: Personalkosten und Kurzarbeit

Werden Sie mit Ihrem Corporate Blog zum Themen-Trendsetter und schreiben Sie über Themen, die gerade gefragt sind. Unsere SEO-Analyse schlägt folgendes Thema vor: Personalkosten und Kurzarbeit. Die SEO-Analyse basiert auf den Daten des erfolgreichen Nischen-Magazins ERP-News.info

Erfahren Sie am Ende dieses Beitrages, wie Sie auch in Zukunft kostenfrei Content-Inspirationen erhalten und welches kostenfreie Angebot für Content Partner besteht, um dem Corporate Post mehr Reichweite zu verschaffen. 

Aber jetzt erst Mal zum Insider-Thema: 

Personalkosten und Kurzarbeit

Gerade jetzt, während der weltweiten Corona-Krise, werden die Themen Personalkosten und Kurzarbeit relevant für einen Großteil der betroffenen Unternehmen. Kurzarbeit ist für viele, deren Kerngeschäft momentan einbricht, ein wichtiges Hilfsmittel zur Senkung der Personalkosten, mit dem sie die Krise überstehen können. Doch in manchen Betrieben ist nicht eindeutig, ob und wie lange Kurzarbeit nötig ist. Diese müssen besonders gründlich auf die Berechnung der Personalkosten achten und so eruieren, wie sie am besten vorgehen. Daher suchen Unternehmen vermehrt nach Software, die sie bei dieser Aufgabe unterstützt. 

Die Nachfrage nach digitaler Unterstützung bei der Personalkostenberechnung steigt 

Unternehmen müssen viel für die Berechnung berücksichtigen – auch neben den reinen Gehaltskosten: Urlaubs bzw. Weihnachtsgeld, Sozialleistungen, Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall sowie die Aus- und Weiterbildung. Dazu kommen noch indirekte Personalkosten wie Büroausstattung, Firmenwagen oder Reise und Bewirtschaftungskosten. Bei einer solchen Menge an Faktoren wird leicht etwas falsch eingeschätzt oder übersehen. Kein Wunder, dass Unternehmen Ausschau nach digitalen Lösungen halten, die ihnen unter die Arme greifen können. 

Personalkosten präzise mit ERP-Lösungen berechnen 

Personalkostenberechnung ist häufig nur eine Teilfunktion einer umfassenderen ERP-Software – trotzdem kann sie für viele Unternehmen ein Anreiz sein, in ERP zu investieren, vor allem wenn auch die anderen Features des Programms überzeugen. Wichtig ist, dass die Software für die Berechnung der Personalkosten auf alle relevanten Unternehmensdaten zugreift, um eine möglichst präzise Hochrechnung durchführen zu können. Durch solche Prognosen können sich Unternehmen, mit individuellen Analysen auf verschiedene Szenarien – so wie die momentane Corona-Krise – vorbereiten. 

Wer sucht, soll auch was finden! 

Zurzeit sehen sich Unternehmen besonders häufig nach effizienterer Personalkostenberechnung um, denn Kurzarbeit ist für immer mehr Betriebe eine Notwendigkeit. Diese Chance zur Kostenreduktion können Sie nutzen, um Unternehmen Ihre Software näherzubringen. Sorgen Sie dafür, dass Interessenten auch die Lösungen finden, die sie brauchen, und überzeugen Sie Unternehmen, dass Ihre Software nicht nur jetzt, sondern auch langfristig unverzichtbare Vorteile bietet. 

Schreiben Sie einen aktuellen Beitrag auf Ihrem Corporate Blog! Wir verlinken die informativsten Beiträge hier …

Was halten Sie von dem Thema Personalkosten und Kurzarbeit als Blog-Thema? Wollen Sie damit Ihr Unternehmen in Verbindung bringen? Dann nutzen Sie diesen Beitrag als Inspiration für einen unique-Post auf Ihrem Corporate Blog. Ihr SEO-Ranking wird es Ihnen danken! Reichen Sie Ihren Beitrag nach erfolgreicher Veröffentlichung bei unserer Redaktion ein. Wir prüfen den Link und veröffentlichen diesen hier. Ein guter Backlink lässt das SEO-Ranking höher schlagen. 

Den Corporate Beitragslink für dieses Insider-Thema können Sie hier einreichen … 

Sie finden unsere Insider-Themen-Vorschläge gut? Dann melden Sie sich gleich zum Newsletter an:

Melden Sie sich zu unserem Themen-Insider-Newsletter an

Der Themen-Insider-Newsletter vom ERP-Hero kommt einmal im Monat und versorgt Sie mit Insider-Wissen aus dem Markt für Unternehmenssoftware. ERP-Hero, Vermarktungsagentur für Unternehmenssoftware, ist exklusiver Vermarkter der w2media-Titel wie EAS-MAG.digital, ERP-News.info und Enterprise Application Sofware Magazin und hat damit exklusive Insides in die SEO-Daten der Magazine. Auf dieser Basis erhalten Sie einmal im Monat eine Inspiration für ihren nächsten Corporate Blog Post. Mit diesem Newsletter setzen Sie im Content-Marketing auf die richtigen Themen. Zum Themen-Insider-Newsletter hier anmelden …

Sie würden gerne Bloggen, können aber nicht?

Sie haben einen Corporate Blog oder hätten gerne einen? Es fehlt Ihnen aber an der Zeit für eine gute Inbound-Marketing & Content-Marketing Strategie und die anschließenden Marketing Operations, also dem Betrieb des Blogs, das Schreiben des Contents und Dispatchen der Posts? Melden Sie sich beim ERP-Hero! Die Vermarktungsagentur für Unternehmenssoftware ist in diesen Bereichen top. Ein kostenfreies Erstgespräch schadet nicht. Hier Termin buchen: https://erp-hero.agency/kontakt/termin-buchen/

Haben Sie Schwierigkeiten neue Leads mit Content Marketing zu generieren?
Diesen Kraftakt müssen Sie nicht alleine stemmen!